Sneakers

 

 

Favourite Sneakers

seit vielen Jahren üben Sneakers eine grosse Anziehungskraft auf mich aus. Allerdings bin ich nicht ein Sammler im engerne Sinne sondern einer der seine Lieblingssneakers auch gerne trägt.  Darum spielt die Seltenheit eines Sneakers für mich eine untergeordnete Rolle. Mir geht es einfach darum, dass mir der Schuh gefällt, bequem ist, und auch eine gewissen Haltbarkeit hat. Typischerweise entsprechen nicht selten limitierte Modelle meinem Geschmack. Das liegt wohl in der Natur der Sache. Aber trotzdem sind spezielle Modelle welche mir nicht gefallen, und von denen gibt es viele, nicht interessant.
Nun stellt sich die Frage wie und wo man die gesuchten Modelle findet. In meinen jungen Jahren blieb mir nicht viel Anderes übrig als die Geschäfte in der näheren Umgebung abzuklappern. Später kam die Möglichkeit von

SONY DSC

Fernreisen dazu. Besonders in den USA ist die Auswahl riesig, aber auch dort sind die besten Modelle nicht an jeder Ecke zu finden. Abseits der Prunkstrassen kann man aber durchaus auf Schätze stossen. Mit wenigen Ausnahmen handelt es sich bei den besten Händlern um eher kleinere Shops. Etwas Geduld, eine gute Spürnase und nicht zuletzt ein gutes Schuhwerk sind gute Weggefährten auf der Suche nach dem „Super-Sneaker“. Eine der besten Adressen ist nach wie vor das Village in New York. Dort ist fast alles zu finden und dies in Shops die im Web nicht zu finden sind. Soweit zur Old School Variante.
Heutzutage ist alles viel einfacher geworden. Das Web bietet unzählige Möglichkeiten um an die neusten und besten Modelle zu kommen. Um sich einen Überblick über die Modelle zu machen bieten sich Sites wie zum Beispiel Sneaker Freaker, Sneaker News usw an. Wenn es um die Air Jordan Modelle geht ist die erste Adresse Flight Club. Dieser Shop ist in New York und Los Angeles beheimatet. Der Versand funktioniert problemlos und die Auswahl ist überragend! Die Preise leider nicht immer. Die Preisgestaltung orientiert sich an der Verfügbarkeit der Sneaker. Es lohnt sich deshalb das gewünschte Modell auch auf anderen Sites abzuchecken. Aber nochmals ein Wort zum Online Einkauf von Sneakern. Oft werden Sneakers zu unglaublich günstigen Preisen angeboten. Sollte es sich dabei um einzelne Rabatte gehen, dann ist das durchaus realistisch. Sollten aber alle Modell des Anbieters zu Tieftstpreisen angeboten werden, kannst du sicher sein, dass es sich um Fälschungen oder noch schlimmer um Fake-Anbieter handelt. Die übelsten „Verbrecher“ werden auf einer Liste geführt. Macht Euch als0 immer erstmal schlau ob der Anbieter auf den Listen enthalten ist. Hier gehts zur Website.

Nun noch ein paar Wort zu meinen aktuellen Lieblingssneakers. Mein absoluter Favourite ist der New Balance 530 Central Parc. Ein Sondermodell von Designer Ronnie Fieg. Die Farbgebung ist einzigartig und der Sneaker ist sehr bequem. LeSONY DSCider kaum noch erhältlich. Für Sammler ein absolutes „Must“. Für mich als Träger des Schuhes eigentlich schon fast zu schade. Das Problem bei dem Schuh ist das Innenfutter. Dieses ist sehr anfällig und produziert durch die Reibung im Schuh kleine Stoffbällchen und franst relativ stark aus. Darum müssen diese Bällchen und Fasern immer mal wieder entfernt werden, ansonsten drohen Blasen im Fersenbereich. Trotz allem liebe ich diesen Schuh.

Bei den Schuhen von Jordan mag ich die beiden Modelle Air Jordan 3 Retro „powder blue“ und Air Jordan 4 Retro „toro bravo“ am liebsten.

SONY DSC

Der Retro 4 ist im Vergleich zum Retro 3 etwas leichter und weicher.

SONY DSC

Aber ansonsten handelt es sich bei beiden Modellen um absolute Ikonen. Auch die Qualität der Schuhe ist sehr gut. Beide Modelle sind problemlos bei Flight Club erhältlich.

Beim Asics Gel Saga „Christmas Santa“ handelt es sich um einen hervorragenden Alltagsschuh. Er ist superbequem, leicht und auch preislich nicht so abgehoben. Die Verarbeitung ist auf einen sehr guten Niveau. Der Schuh lässt sich verhältnismässig einfach reinigen. Dies vorallem weil der hellere Teil aus Glattleder besteht.

SONY DSC

Das Modell Gel Saga ist in vielen verschiedenen Farkombis erhältlich. Was es zu erwähnen gibt, die Sohle ist relativ schmal geschnitten, das heisst der seitliche Halt ist nicht ausgesprochen gut. Für den Alltag ist das kein Problem. Allerdings ist es nicht zu empfehlen den Schuh für den sportlichen Einsatz zu verwenden.

 

SONY DSC

New Balance US574 „Connoisseur Authors“ ist widerum ein eher seltenes Exemplar. Das Spezielle an diesem Schuh ist das N und die Sohle welche im Dunkeln leuchten. Ähnlich einem Uhr-Zeiger. Sehr cool! Der Schuh besteht zum grössten Teil aus Wildleder, kombiniert mit Textil. Auch handelt es sich bei diesem Sneaker um einen Teil der Authors Collection. Diese Schuhe sollen an das US Amerikanische Erbe von New Balance erinnern. Darum ist im Fersenbereich auch „USA“ eingestickt und der Schuh ist Made in USA. Insgesamt umfasst die Authors Collection die wohl schönsten New Balance Sneakers aller Zeiten.

Last but not least der Air Jordan SC-1 low. Diesen Schuh habe ich 2014 in Kanada in einem Champions Shop

SONY DSC

gefunden. Es handelt sich dabei um keine wirkliche Jordan Ikone. Allerdings ist er in meinem Ranking ganz weit vorne. Auch er ist der idelae Begleiter im Alltag. Robust, bequem, selten und einfach schön. Unglücklicherweise kann ich dieses Modell selber nirgendwo mehr finden. Vereinzelt gib es ihn noch in anderen Farbkombinationen auf dem Markt, aber auch dann muss das Glück mitspielen und die gesuchte Grösse verfügbar sein. Naja, die Hoffungs stirb wie immer zuletzt. Sollte jemand wissen wo dieser Sneaker noch zu haben ist, dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar. Über Eure Kommentare freue ich mich aber auch so.

 

 

Author: burkilla

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons